Suche
  • Denise Klier

Yoga Philosophie - Die Yamas

ahimsasatyasteyabrahma- caryaaparigrha yamah (Gewaltlosigkeit, Wahrhaftigkeit, Nicht-Stehlen, Maßhalten und Nicht-Horten sind die äußere Disziplin) - Patanjali


In den Yamas werden fünf Verhaltensgebote für den rücksichtsvollen Umgang mit der Umwelt aufgelistet und stellen damit eine Art Ethikkodex dar.

Persönlich kann das Einhalten der Yamas dazu führen in Harmonie mit sich und seiner Umwelt zu sein und den Geist zu beruhigen. Je größer die innere Gelassenheit, desto einfacher erscheint das Leben und umso Positiveres soll zurückkommen. Aber sehen wir uns die Yamas einmal genauer an:

Ahimsa - Gewaltlosigkeit

Ahimsa geht weit über die rein körperliche Gewaltlosigkeit hinaus. Vielmehr geht es darum, destruktive Taten, aber auch Worte und Gedanken zu erkennen und so weit wie möglich aus dem eigenen Leben zu verbannen. Das schließt einen bewussten und rücksichtsvollen Umgang mit der Umwelt, mit anderen Lebewesen und nicht zuletzt mit sich selbst ein. So wird heute unter Yogis vielfach das Thema Veganismus/Vegetarismus diskutiert.Ob dies ein Muss ist, beurteilen Yogis durchaus unterschiedlich. Dennoch wird jeder, der Yoga praktiziert, im Laufe der Zeit ein stärkeres Bewusstsein entwickeln und mehr auf sein Körpergefühl hören, ohne dabei irgendwelchen Dogmen folgen zu müssen.

Satya - Wahrhaftigkeit

Hinter Satya verbirgt sich nicht bedingungslose Ehrlichkeit, sondern vielmehr authentisches Verhalten. Außerdem bedeutet Satya die Sorgfalt keine falsche Rücksichtnahme zu nehmen, aber die Wahrheit möglichst vorsichtig zu formulieren, um niemandem absichtlich oder unnötig zu schaden.

Asteya - Nicht-Stehlen

Asteya bedeutet nichts zu nehmen, was einem nicht gehört. Dabei wird kein Unterschied gemacht, ob es sich dabei um Materielles, Handlungen oder Gedanken handelt. Sich mit fremden Federn zu schmücken, Ideen zu klauen oder jemandes Vertrauen zu missbrauchen, ist genauso schlimm wie das Tafelsilber mitgehen zu lassen.

Brahmacharya - Maßhalten

Brahmacharya betrifft das Maßhalten in allen Lebensbereichen und das sich Konzentrieren auf das Wesentliche. Es geht dabei eher nicht um vollständige Abstinenz (etwa von Genussmitteln oder Gewohnheiten), sondern darum, das richtige Maß zu finden und somit unabhängig zu bleiben.

Ursprünglich verbirgt sich hinter Brahmacharya sexuelle Enthaltsamkeit und Askese, denn alles, was nicht auf das Wesentliche (also Suche nach Wahrheit) ausgerichtet ist, sei reine Energieverschwendung.

Aparigraha - Nicht-Horten

Das Konzept von Aparigraha ist dem von Asteya ähnlich, konzentriert sich jedoch stärker auf die innere Haltung von Anspruchslosigkeit. Es beinhaltet die bewusste Reflexion dessen, was und wieviel man tatsächlich von etwas (Lebensmittel, Raum etc., aber auch Abstraktes wie Anerkennung oder Ruhm) braucht. Das ist individuell sehr unterschiedlich. Entscheidend ist, sich von Erwartungshaltungen zu lösen und den eigenen Wert zu erkennen.


Im Alltag stellt sich uns immer wieder die Herausforderung die Yamas einzuhalten. Die wenigsten von uns sind Heilige. Aber mit einer Portion Rücksicht uns selbst gegenüber, Humor und Gelassenheit Fortschritte, aber auch Rückschläge zu beobachten hilft uns dabei diesen Weg als fortwährenden Prozess zu betrachten.

Meine eigenen Online Klassen diese Woche:


Montag Lunchtime Pilates via Zoom 45 Minuten um 12:00 Uhr

https://us02web.zoom.us/j/87012436524?pwd=cUU3cFZ5SUMzbWxvZzZPUVBQeE84dz09

Meeting-ID: 870 1243 6524

Passwort: 532743

Montag Yin Yoga via Zoom 75 Minuten um 18:00 Uhr

https://us02web.zoom.us/j/87107810620?pwd=SkdFS1hWUVpZRFlyZ3N3Ri8rMTBBUT09

Meeting-ID: 871 0781 0620

Kenncode: 091014


Samstag 60 Minuten Morning Flow via Zoom um 10:00 Uhr

https://us02web.zoom.us/j/84086827985?pwd=T1N3YjFSWk5ldk9hcitIU2dXdFNyZz09

Meeting-ID: 840 8682 7985

Passwort: 652285

Ich bin euch sehr dankbar für eure Unterstützung per Paypal an: mail@deniseklier.com.

Mudra für Gleichmut und Gelassenheit


Zusätzlich zoome ich für euch:


Dienstag und Donnerstag Pilates für Fortgeschrittene im ESV von 09:00-10:00 Uhr

Donnerstag Vinyasa Flow Yoga von 19:00-20:00 Uhr und im Anschluss

Power (Yoga & Pilates) im Yoga Woman von 20:30-21:30 Uhr


Die Modalitäten für diese Sessions entnehmt bitte der jeweils verlinkten Website!

80 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2023 by Actor & Model. Proudly created with Wix.com