top of page
Suche
  • AutorenbildDenise Klier

Ekadashi

The best of all medicines is resting and fasting. - B. Franklin


Habt ihr schon einmal von Ekadashi gehört? Ekadashi ist und bedeutet "der elfte Tag" nach Neu- und Vollmond und eignet sich gut um zu fasten, meditieren und spirituelle Praktiken zu verbessern.

Das schöne ist, dass Ekadashi recht individuell ist und in verschiedenen Stufen durchgeführt werden kann, abhängig von Alter, Gesundheit und Lifestyle.


Die härteste Art besteht darin vollständig zu fasten, also auch ohne Wasser zu sich zu nehmen. Dies nennt man Nirjala-Fasten. Ist das zu intensiv, fastet, aber trinkt Wasser.

Ist auch das zu schwer, könnt ihr ein wenig Obst und Milch zu euch nehmen.

Die nächste Option ist, nur einmal am Tag Gemüse zu essen und die letzte Möglichkeit besteht darin Obst, Milch und Gemüse dreimal am Tag zu euch zu nehmen. Dabei sollten Getreide und Hülsenfrüchte vermieden werden, Gewürze dürfen aber verwendet werden.


Wie in vielen Religionen wird von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang gefastet, im Idealfall findet das Fastenbrechen aber erst am Folgetag statt. Außerdem gibt es 24 verschiedene Ekadashis.


Der nächste Fastentag ist am Mittwoch, den 31.05. und mit Pandava Nirjala Ekadashi auch das heiligste aller Ekadashis. Wohl bekomm's!

Ferienprogramm:


Montag: Advanced Flow 18:30 Uhr 75 Minuten hybrid im Salon de Shakti

__________________


Dienstag Pilates für Fortgeschrittene 09:00 Uhr 50 Minuten hybrid im ESV

__________________


Donnerstag Pilates für Fortgeschrittene 08:30 Uhr 50 Minuten hybrid im ESV



Donnerstag Fusion Flow via Zoom 60 Minuten um 18:00 Uhr (entfällt an Fronleichnam) https://us02web.zoom.us/j/87646073266?pwd=dnRzVFVqL2NTbFRwd2k0NmxIOU9QUT09

Meeting-ID: 876 4607 3266 Kenncode: 476342

__________________


Sonntag Dynamic Flow 09:15 Uhr 75 Minuten im Salon de Shakti

__________________

23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Abnehmen

bottom of page